Wie Sie Ihr vergessenes Facebook-Passwort wiederherstellen können

Wenn Sie keinen Passwortmanager verwenden, sind diese komplexen Passwörter oft schwer zu merken. Wenn du dein Facebook-Passwort vergessen hast, kannst du nicht wirklich das gleiche Passwort wiederherstellen, aber es ist einfach genug, dein Konto wiederherzustellen, indem du dein Passwort auf etwas Neues zurücksetzt.

Passwort vergessen?

Das Facebook-Passwort ändern: 

Egal, ob du dein Facebook-Passwort vergessen hast oder ob es von jemand anderem ohne deine Erlaubnis geändert wurde, Facebook bietet eine ziemlich einfache Möglichkeit zur Wiederherstellung. Wenn Sie Ihre facebook nachrichten lesen möchten ohne ihr passwort zu haben, dann müssen Sie sich zunächst um die Wiederherstellung Ihres Kontos kümmern. Das Ändern deines Facebook-Passworts ist ein wenig anders – das ist, wenn du dein aktuelles Passwort kennst, es aber einfach nur auf ein neues ändern möchtest.

Wiederherstellen des Passworts:

Nach einem erfolglosen Anmeldeversuch sollte Facebook dir unter dem Passwortfeld die Schaltfläche „Recover Your Account“ anzeigen. Mach weiter und klicke darauf.

Hinweis: Wenn Sie sowohl die E-Mail (oder die Telefonnummer) als auch Ihr Passwort vergessen haben, müssen Sie auf die Facebook-Homepage gehen und auf den Link „Vergessenes Konto“ unter den Anmeldefeldern klicken, anstatt die Technik zu verwenden, über die wir in diesem Artikel sprechen.

  • Geben Sie anschließend die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich für Ihr Facebook-Konto registriert haben, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Suchen“.
  • Wenn Facebook eine Übereinstimmung findet, wird sie dir auf dem Ergebnisbildschirm angezeigt. Klicken Sie auf die Schaltfläche „This Is My Account“.
  • Je nachdem, welche Art von Informationen Sie bei der Einrichtung Ihres Kontos angegeben haben (und welche Sicherheitseinstellungen Sie konfiguriert haben), werden Ihnen möglicherweise verschiedene Optionen zum Zurücksetzen Ihres Passworts angeboten. Wählen Sie eine Methode aus und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Fortfahren“.

Facebook einen Code per E-Mail senden lassen:

Nachdem du den Code in der E-Mail erhalten hast, mit der du dein Konto eingerichtet hast, kannst du auf den Link „Klicken Sie hier, um Ihr Passwort zu ändern“ klicken, und dann den Reset-Code kopieren und ihn in die Facebook-Seite einfügen. Aber es ist einfacher, einfach auf die Schaltfläche „Passwort ändern“ in der E-Mail zu klicken und den gesamten Prozess der Code-Eingabe zu umgehen.

Beide Optionen führen Sie an die gleiche Stelle – ein Bildschirm, der Sie auffordert, ein neues Passwort einzugeben. Wählen Sie ein sicheres Passwort und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Fortfahren“.

Verwenden von Google Mail zum Anmelden:

Wenn Sie Ihr Gmail-Konto bei der Registrierung mit Facebook verbunden haben, können Sie sich auch bei Google anmelden, um sofortigen Zugriff zu erhalten und Ihr Facebook-Passwort zurückzusetzen. Dadurch wird die Bestätigungs-E-Mail und der Code, die an Ihre E-Mail-Adresse gesendet werden, umgangen.

  • Es öffnet sich ein Popup-Fenster mit einem sicheren Anmeldebildschirm für Ihr Gmail-Konto. Klicken Sie auf das Konto, mit dem Sie sich angemeldet haben.
  • Geben Sie auf dem nächsten Bildschirm Ihr Google-Passwort ein, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Weiter“.
  • Geben Sie das neue Facebook-Passwort ein, das Sie verwenden möchten, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Fortfahren“.

Zurücksetzen aktiver Sitzungen nach Änderung des Passworts:

Nachdem du dein Passwort zurückgesetzt hast, bietet dir Facebook die Möglichkeit, dich von aktiven Sitzungen auf anderen Geräten abzumelden oder angemeldet zu bleiben.

Wenn Sie gerade Ihr Passwort vergessen haben, glauben, dass Ihr Konto sicher ist und Sie sich nicht erneut auf anderen Geräten anmelden möchten, wählen Sie die Option „Angemeldet bleiben“.

Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr Konto gefährdet ist, wählen Sie stattdessen die Option „Abmelden von anderen Geräten“. Alle aktuellen Sitzungen auf Ihrem PC, Telefon, Tablett usw. werden ausgebucht, und Sie müssen sich mit Ihrem neuen Passwort erneut anmelden.

Verdacht, dass jemand fremdes Zugang zu Ihrem Konto hatte? 

Als nächstes werden Sie durch ein paar Schritte geführt, um Ihr Konto zu schützen. Wenn du den Verdacht hast, dass jemand Zugang zu deinem Konto hatte, kann Facebook überprüfen, ob es aktuelle Änderungen an deinen grundlegenden Informationen (Name, Profilbild usw.), installierten Anwendungen und deiner Aktivität gibt.

  • Klicken Sie auf „Gehe zu News Feed“ und schon sind Sie fertig.

Einrichten einer besseren Sicherheit:

Facebook bietet mehrere Optionen, um dein Konto sicher zu halten, nicht nur mit einem Standardpasswort. Sie können eine Zwei-Faktor-Authentifizierung einrichten, autorisierte Geräte angeben, an denen Sie sich anmelden können, vertrauenswürdige Kontakte benennen und vieles mehr. Die Überprüfung dieser Einstellungen kann wirklich helfen, Ihr Facebook-Konto sicher zu halten.

Erste Schritte mit der AdBlock for Safari App

AdBlock für Safari ist eine schnelle und leistungsstarke Mac-Anwendung, die das Surfen im Web in Safari beschleunigt, indem sie Anzeigen blockiert, die Webseiten verstopfen. Es ist wichtig adblock für safari zu verwenden, um ein sicheres Surfen sicherzustellen. AdBlock blockiert Anzeigen auf Millionen von Websites ab dem Zeitpunkt der Installation. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die AdBlock for Safari App auf Ihrem Mac installieren.

Was ist die AdBlock for Safari App?

Die AdBlock for Safari App, die erstmals 2018 veröffentlicht wurde, ist die „Next-Generation“-Version der AdBlock for Safari-Erweiterung, die es seit 2009 gibt. Obwohl Sie die alte AdBlock-Erweiterung vorerst noch verwenden können, macht Apple Safari-Erweiterungen obsolet.

Adblocker für Safari verwenden

Die AdBlock for Safari App besteht aus drei Komponenten:

AdBlock Engine, eine Browsererweiterung, die mithilfe von Regeln zur Inhaltsblockierung (Filterlisten) bestimmt, was auf den von Ihnen besuchten Websites blockiert und verborgen werden soll.

  • AdBlock Icon, eine Browser-Erweiterung, die der Safari-Symbolleiste eine Schaltfläche hinzufügt, mit der Sie die AdBlock-App von Safari aus steuern können.
  • Die AdBlock-App, in der Sie Ihre Filterlistenabonnements und die Whitelist (Websites, auf denen Sie die Schaltung von Anzeigen erlaubt haben) verwalten können.

Installation der AdBlock-App aus dem App Store heraus:

  • Suchen Sie AdBlock im Mac App Store und klicken Sie auf Get. Schaltfläche „Get“ im App Store
    (Nach der ersten Installation der App sehen Sie die Schaltfläche „Get“ nicht mehr. Wenn Sie es neu installieren müssen, starten Sie mit Schritt 2.)
  • Klicken Sie auf Installieren. Schaltfläche „Installieren“ im App Store
  • Nachdem die App installiert ist, klicken Sie auf Öffnen. Das AdBlock App-Fenster wird geöffnet.
  • Klicken Sie auf AdBlock in Safari aktivieren. Das Fenster Safari Extensions Preferences wird geöffnet.
  • Aktivieren Sie die Kontrollkästchen neben der AdBlock Engine und dem AdBlock Symbol. (Wenn unsere Legacy-Erweiterung noch installiert ist, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben AdBlock, um sie zu deaktivieren. Sie können die Legacy-Erweiterung installiert, aber deaktiviert lassen, bis Sie sicherstellen, dass die App die von Ihnen benötigten Funktionen enthält. Dann deinstallieren Sie die Erweiterung in Safari Preferences Extensions.)
  • Klicken Sie auf das AdBlock-Symbol in der MacOS-Menüleiste und wählen Sie AdBlock bei der Anmeldung starten, falls dies noch nicht geschehen ist.
  • Schließen Sie das AdBlock-App-Fenster, lassen Sie die App jedoch laufen, damit sie Ihre Filterlisten im Hintergrund aktualisieren kann.

Installation der AdBlock for Safari-App aus der bestehenden AdBlock-Erweiterung heraus: 

Wenn unsere alte AdBlock-Erweiterung bei der Aktualisierung auf Safari 12 installiert ist, klicken Sie auf das AdBlock-Symbol in der Safari-Symbolleiste. Sie werden den folgenden Hinweis im AdBlock-Menü sehen:

  • Klicken Sie auf den Link Wir haben Änderungen an AdBlock! vorgenommen. Die Optionsseite von AdBlock wird mit folgendem Hinweis geöffnet. (Obwohl wir empfehlen, jetzt auf die AdBlock-App umzusteigen, können Sie die Erweiterung noch eine Weile weiter nutzen. Wenn Sie sich entscheiden, vorerst bei der Erweiterung zu bleiben, klicken Sie bitte auf den Link Mehr erfahren, um herauszufinden, was sich geändert hat.)
  • Klicken Sie auf den Link AdBlock für Safari Mac App. Die Vorschau-Seite des Mac App Store wird geöffnet. Wenn sich der App Store selbst nicht kurzzeitig öffnet, klicken Sie auf Ansicht im Mac App Store.
  • Klicken Sie im App Store auf Install.
  • Nachdem die App installiert ist, klicken Sie auf Öffnen. Das AdBlock App-Fenster wird geöffnet.
  • Klicken Sie auf AdBlock in Safari aktivieren. Das Fenster Safari Extensions Preferences wird geöffnet.
  • Aktivieren Sie die Kontrollkästchen neben der AdBlock Engine und dem AdBlock Symbol. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben AdBlock, um die Legacy-Erweiterung zu deaktivieren.
  • Sie können die Legacy-Erweiterung installiert, aber deaktiviert lassen, bis Sie sicherstellen, dass die App die von Ihnen benötigten Funktionen enthält. Deinstallieren Sie dann die Erweiterung in Safari Preferences Extensions.
  • Klicken Sie auf das AdBlock-Symbol in der MacOS-Menüleiste und wählen Sie AdBlock bei der Anmeldung starten, falls dies noch nicht geschehen ist.
  • Schließen Sie das AdBlock-App-Fenster, lassen Sie die App jedoch laufen, damit sie Ihre Filterlisten im Hintergrund aktualisieren kann.